+353 47 80500

Login

Sprachen

Unter Dach und Fach mit Combilift

Fünf Combilift 4-Wege Stapler sowie ein Combi-SC Straddle Carrier sind bei Opitz Holzbau im Einsatz und sorgen für das reibungslose Handling der zum Teil sehr langen und übergroßen Produkte des Unternehmens, in der Produktion, in der Lagerhalle sowie auf dem Werkslgelände. Opitz Holzbau ist ein industrieller Hersteller vorgefertigter Bauteile aus Holz mit Sitz in Neuruppin, Brandenburg und bietet eine umfassende Produktpalette von Dachstühlen, Nagelplattenkonstruktionen,  Wand-, Dach- und Deckenelementen sowie Sonderbauteilen.   

Für die Herstellung der Produkte wird über 40.000 Tonnen Holz im Jahr verwendet. Die multidirektionalen Combilifts ersetzten 2-Wege Gabelstapler und können die längsten und sperrigsten Lasten platzsparend und wendig über das 85.000 m² Betriebsgelände bewegen.

„Die vier-Wege Technik hat entscheidende Vorteile für uns“ sagt Geschäftstführer Bodo Mierisch. „Mit den alten Staplern mussten wir ständig rangieren, um Ladungen, die bis zu 18 m lang sein können, an die gewünschten Stellen in der Halle oder im Hof zu bringen. Für das Be- und Entladen der LKWs geht es mit den Combilift Geräten viel schneller und einfacher im Vergleich zu den mühsamen Verfahren mit relativ schlecht manövrierbaren Seitenstaplern.“

Die Combilift Modelle haben Tragfähigkeiten von 4.8 bis 8 Tonnen. Die zwei größten Geräte sind überwiegend für die Lagerung und Stapelung der langen und bis zu 6 Tonnen schweren Holzpakete in den 12 m hohen Regalanlagen mit schienegeführtem Schmlagang vorgesehen. Dies sorgt auch für eine optimale Lagerdichte, damit so viele Produkte wie möglich unter Dach trocken gelagert werden können. 

Zwei 4.8 Tonnen Combilifts werden für die Verladung der fertigen Dachbinder auf LKWs eingesetzt, und das 5 Tonnen Gerät ist für allgemeine Transportaufgaben in und um die Produktion zuständig. Alle Stapler sind mit hydraulisch verstellbaren Gabelzinken ausgestattet, um die Gabelbreite an die verschiedenen Größen der Lasten einzustellen –  das geht schneller als das bisherige manuelle System da die Fahrer nicht ständig ein- und aussteigen müssen.

Ein Combi-SC Straddle Carrier mit 35 t Tragkraft ermöglicht den problemlosen Transport und LKW- Beladung der großen Holztafelbauelemente, die in der Opitz Zukunftsfabrik 2 (die größte ihrer Art in Deutschland mit 4500 m² Produktionsfläche) hergestellt werden.  

Leave a Comment